Freitag, 20. Januar 2017

Cooler Hoodie und Kapuzenfreebie (zu Kinderleicht!)

Die Minis lieben Kapuzenpullis. Wirklich. Sie ziehen sofort die Kapuze über und nicht mehr ab, stecken ihre Händchen lässig in die Bauchtasche und dazu ein breites Grinsen. 
Unser Lieblingsschnitt ist dabei der Raglanpulli aus dem Kinderleicht Buch. Der sitzt genau so lässig und bequem, wie wir es mögen.
(S. 24, in den Größen 56-92 enthalten und Achtung, dem Model im Buch 2-3Nummern zu klein....)

Es gab nur ein Problem: So süß die gelegentliche Zipfelkapuze auch sein mag, wenn es mal richtig cool sein soll, bevorzuge ich doch klassische Kapuzen. 
Aber hey, ich sitze an der Quelle und dachte mir, das kann ich doch glatt mit euch teilen!
 
Dieser Pulli hier ist nämlich garantiert der Coolste meiner Nähkarriere. Verziert ist er vorne mit dem Logo unserer Familienlieblingsband, Sidata. Sonst brauchte es nicht viel: schwarzer Sweat (Eike von Swafing), dazu Rippbündchen (Hilco über Dawanda) und ein paar dekorative Covernähte. Wer einen kleinen Blick auf die Sidata-Facebookseite wirft, kann sehen: Es sollte nicht bei dem einen Pulli bleiben, genau genommen wurden es drei. Aber dazu in ein paar Wochen mehr...
 So ein Rockerhoodie mit Zipfelkapuze wäre schon eigenartig, oder? So ist es perfekt. Den Rücken ziert einzig der dezente Schriftzug der Internetseite, der bei aufgezogener Kapuze sichtbar wird.
Die Kapuze habe ich dabei an der Vorderkante gekürzt und anschließend einen 5cm breiten, gefalteten, leicht gedehnten Bündchenstreifen zwischengefasst.

 Schwarz auf schwarz lässt sich auf den Fotos genau so gut erkennen wie des Nachts vernähen, kann ich euch sagen...
 Aber hey, wie unfassbar cool sieht das Mini-Rocker-Mädchen aus?
(Die Mütze habe ich übrigens angelehnt an diese Anleitung aus Lana Grossa Bingo Wolle gestrickt...)
 Fotografisch einzufangen ist der verrückte Wirbelwind aber doch schwer.
 Und, auf den Geschmack gekommen? Die Kapuze passend zum Schnittmuster aus dem "Kinderleicht"-Buch kannst du dir HIER aus der Dropbox herunterladen oder in der Klimperklein Kreativ Facebookgruppe finden. 
Natürlich passt sie auch hervorragend zur Wendejacke (S.33)!

Und wenn euch das Freebie gefällt und ihr mich und die Kinder sehr, sehr glücklich machen wollt, dann lasst Sidata ein Like da. Der Sänger ist nämlich einer der grandiosen Betreuer aus dem Hort und hat heute Geburtstag. Herzlichste Grüße aus der Fanfamilie!

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Würde die Kapuze denn evtl. auch an das einfache Ragoanshirt passen? Unsere Tochter ist ebenso ein grosser Kapuzenfan und dein Raglanshirt passt super und wird hier in vielen Ausführungen beinahe täglich getragen ... das einzige was angemahnt wurde ist die fehlende Kapuze - ich hab schon ein paar mal gebastelt, aber so richtig gut hinbekommen hab ich das noch nie ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der entsprechenden Größe ist es einen Versuch wert...

      Löschen
  2. Eine super Idee die runde Kaputze��Genau deswegen liebe ich Deine Schnitte aus beiden Büchern: sie sind so unglaublich wandelbar. Was meinst Du denn damit "dem Modell im Buch 2-3 Nummern zu klein"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der genähte Pulli auf dem Bild ist 86, aber das Kind, dass ihn trägt, hat sonst 104/110. Daher ist der Pulli zu klein und sieht sehr knapp aus.

      Löschen
  3. Was für ein cooler Pulli! Meine Kinder lieben Kapuzenpullis auch sehr. Danke für die Schnittmusterergänzung, das ist super!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie toll, die Jacke! Die Kapuzen-Variante werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Eine Frage: Die pinke Mütze schreibst du ist an der verlinkten Anleitung orientiert - magst du schreiben, wie viele Maschen zu genommen hast? Mein Zwerg ist nämlich so alt wie deine Minis und dann spar ich mir das Größe ausprobieren.. wär total nett! lg, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die angegebenen Maschen genommen, das schien mir eh sehr wenig. Dann mit 4er und 5er Nadeln Bingo von lana grossa verstrickt, ch stricke sehr fest. Sie passt vom Umfang gerade so.

      Löschen
    2. Achso, ich hab dann nur zweimal das Muster gestrickt, also 4 reihen karo, nicht dreimal...

      Löschen
  5. Hallo Pauline,
    eine coole Maus hast du da ;)
    Ich bin ja großer Fan deines Buches Kinderleicht und würde bald gerne die Wendejacke nähen. Allerdings hab ich von dem Jersey der innen rein kommen soll nicht genug zum komplett füttern. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es deiner Meinung nach möglich ist, die Belege aus dem ebook deiner Kapuzenjacke zu verwenden? Dankeschön schon mal für deine Hilfe!
    lG Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist nicht möglich, da es sich ja um einen Raglanschnitt handelt... DU kannst aber selber belege basteln?

      Löschen
  6. Vielen lieben Dank für die Kapuzen-Variante! Ich liebe den Schnitt sehr, mag aber eigentlich noch lieber runde Kapuzen. Jetzt ist der Schnitt absolut perfekt!
    Der Rocker-Hoodie am Minni-Mädchen ist natürlich der absolute Knaller! 8-)
    Viele liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Kapuze-Erweiterung ! Mein Sohn zieht sich auch immer die Kapuze an, egal bei welchem Wetter !
    Ich schaue mal gleich auf der Seite von Sidata vorbei.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Pauline,

    Danke für die Kapuzenerweiterung! Ich hätte eine Frage: und zwar möchte ich den Outdooranzug aus dem Babyleicht-Buch aus Softshell nähen. Da bietet sich, finde ich, die Zipfelmütze auch nicht so an, da kann der Regen ja dann extra gut ins Gesicht laufen. Hast du einen Tipp, welche "normale" Mütze ich dazu kombinieren könnte? Ich habe zb auch das ebook Kuschelanzug.
    Danke dir!!
    Und viel Spaß weiterhin beim Vorbereiten deines nächsten Buches! Ich freue mich schon sehr darauf :)(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta,

      keine Kapuze wird ohne Anpassung an den Halsausschnitt passen. Du müsstest die Unterkante ausmessen und mit dem Halsausschnitt vergleichen, dann entweder verlängern oder kürzen. Eine unkompliziertere Lösung gibt es da bislang leider nicht. Liebe Grüße, Pauline

      Löschen