Samstag, 31. März 2012

eBook Babyanzug "Anton"

Geschafft! Das erste Anzug eBook ist fertig und ab jetzt im Dawanda-Shop erhältlich. Mit extra kreativer Namensgeben... Nun ja.
Ich danke wie immer ganz herzlich meinen Testern, ohne euch wärs nicht gegangen!

Jetzt genieße ich mein verdientes Wochenende, bevor es mit den restlichen Projekten weiter geht. Heute noch 5 Wochen bis zum errechneten Termin und noch viel vor...

Donnerstag, 29. März 2012

Wunscherfüllung für mein Gipsi

Mein Sohn trägt Gips. Übermüdetem Übermut sei Dank, dürfen wir nun mit 3 Wochen Unterarmgips bei distaler Radiusgrünholzfraktur (=halb so wild, nur sehr nervig) leben. Er kommt super klar, ich hoffe, meine Nerven überstehen es ebenfalls. Guter Zeitpunkt, ein Stück seiner Selbstständigkeit aufgeben zu müssen, wo ich so beweglich bin...

In jedem Falle hab ich mir seinen bemitleidenswerten Zustand zum Anlass genommen, ihm einen großen Wunsch zu erfüllen: Einen Rennautopulli. Mit rotem Auto. Und hellblauen Bündchen (?!). Nach dem beliebten Trickfilm (aus dem er nur eine 10min Sequenz kennt...)
Na, das sollte doch zu schaffen sein. Das Motiv ist aus dem Internet abgezeichnet (dabei in eine passende Größe übertragen) und freihand appliziert/gestickt...

Was mir am besten gefällt am Selbermachen: Die Shirts sind exakt in der benötigten Größe, auch wenn ich nicht genau sagen könnte, welche Größe ich für den ca. 1m Sohn im Laden kaufen würde.

Dienstag, 27. März 2012

Babyshirt braucht Babyhose

...denn so ein Shirt alleine trägt sich nicht gut. Über die Jahre hab ich eine Menge Kuschelhosen genäht. Dabei habe ich sehr spezielle Vorstellungen, sodass kein fertiger Schnitt meinen Bedürfnissen je ganz entsprochen hat. Da hilft nur eins: Selbermachen!
Gerade hab ich das erste Modell zusammengenäht:
Größe 62 mit Sternchenknieflicken
 Extralangem, kuscheligen Bauchbündchen...
 ...und krempelbarem Beinbündchen, die sich genau um eine Größe verlängern.

Der Bund kommt noch etwas höher, dann bin ich zufrieden (und kann in Großproduktion gehen, hehe...).
Und ich gebe zu, Gruselpüppi anziehen macht schon ziemlich Spaß. Er/sie/es trägt hier immer die neusten Modelle probe. Ich grusel mich auch kaum noch, ich habs fast schon lieb gewonnen.

Montag, 26. März 2012

Favoritenpotential...

...hat dieser Apfelanzug. Aus Jersey von Lillestoff (den ich da nicht mehr finden kann? Ich werde das recherchieren...), diesmal mit petrolfarbenen Äpfelchen und grünen Bündchen. Und sehr Unisex, wie ich finde.


Frühlingserwachen...

...passend zum Wetter auch ab heute im Dawandashop.
Fast hätt ich es noch verschlafen...

Sonntag, 25. März 2012

Aufgefüllt...

...hab ich heute Sohnemanns Kleiderschrank. Da herrscht nämlich wirklich gähnende Leere. Kommentar: "Ich mag keine Sterne!" Pah, ich aber. Morgen früh wird nicht gefragt, noch geht das meist. Die Krokodile kamen aber gut an.


 Dann gabs noch ein Tunika-Kleidchen in Pastell mit Eulen... Aber nicht für den Sohn, versteht sich.

Sommerspieler

Aus traumhaftem Znok-Jersey von Lillestoff. Sommerlich im Motiv und passend dazu mit kurzen Ärmeln und Beinen...
 Gruselbaby ist er ne Spur zu groß, aber man gewinnt einen Eindruck...

Freitag, 23. März 2012

Die Tester sind...

SuperCarbonado
Muggelmäuse
MiniFeen
Novia

Schickt ihr mir eure email Adressen an klimperklein@hotmail.de? Danke!
Vor morgen Vormittag schaff ichs nicht mit dem Verschicken, aber ich werde mich beeilen, damit ihr gegebenenfalls am Wochenende noch Zeit habt.

Vielen lieben Dank all den vielen Interessenten, die nächste Gelegenheit folgt hoffentlich schon sehr bald...

Donnerstag, 22. März 2012

Probenähen Overall (das Erste)

Damit das hier langsam mal was wird, mag ich euch fragen, wer meinen Overallschnitt testen will. Zunächst geht es um diese Modelle:
Kurzarm/Kurzbein Versionen inkl., mit Bandeinfassung oder Belegen im Schritt (erstere ist bei Kamsnaps empfehlenswert...), mit Bündchen oder ohne. Mittig geknöpft folgt dann demnächst, aber mit Extraposting.

Der Schnitt steht, die Anleitung ist in Arbeit.
Jetzt bräuchte ich also ein paar Tester, die mir helfen, den Schnitt zu optimieren. Es gibt den Overall in Einzelgrößen von 56 bis 92 (nein, ich mache ihn nicht größer ;) ). Ich werde hier 4 Tester und anderswo nochmal 4 Tester auslosen.
Bewerben kann sich jeder, der ein passendes Modell griffbereit (!) hat und zwischen Freitag Abend/Samstag Vormittag und Mittwoch Vormittag Zeit hat, einen Overall zu nähen. Dazu müsste ich die Körpergröße (nicht farbenmix-Kleidergröße etc. !!!) des Kindes wissen, damit ich die Größen gerecht verteilen kann.
Grundkenntnisse in der Jerseyverarbeitung sind nicht verkehrt, viel Erfahrung muss aber nicht vorhanden sein.
Bitte näht das erste Modell nicht aus bestem Stoff, da ich wirklich alles andere als sicher bin, dass es passen wird. Fotos am Kind würden mich natürlich sehr freuen, gerne auch per mail.

Die wichtigsten Fragen, die mit dem Testen geklärt werden sollen, sind:
-stimmt die Rumpflänge?
-sind die Beine zu lang oder zu eng? Wie ist die Länge vom kurzen Bein?
-passt der Overall über den Windelpopo? (speziell, funktioniert es auch mit Stoffis, evt. dank dehnbarerem Material?)
-ist die Anleitung verständlich?
-sind alle Angaben im Schnittmuster vorhanden, passen die Teile zusammen?

Ich hab zwar immer mal mein Mädchen mit ca. 86 und die Gruselpuppe in Modelle gesteckt, die 74 saß angezogen auch ganz gut, aber ich bin mir da noch alles andere als sicher.
Die Idee hinter dem Schnitt ist schon, dass die Beine nicht zu kurz sind, damit sie beim tragen auch nicht hochrutschen. Wer nicht trägt, kann dann evt. ein paar cm kürzen.
Insgesamt soll er eher schmal sein, sowohl am Körper als auch am Bein, damit er den Körper zwar kuschelig umschließt, aber sich keine Strampelbeine verirren.
Um mal eine Grundidee zu vermitteln, welche Passform angestrebt wird.

Sooo, genug gequatscht. Wer mag mir helfen? Dann kommentiert einfach diesen Post und denkt an die Größenangabe.
Ich sammele bis Freitag abend (morgen) ca. 20h, dann lose ich aus. Ich danke euch herzlich im Voraus!

Kleidsam

Noch zwei Shirtkleidchen hinterher...

Einmal aus uni-hellblau mit roten Lillestoffäpfelchen:


einmal grün-pink mit Retroblumenjersey.
Kleid Nummer eins gefällt mir allerdings am besten.

Babyshirt wird Babykleid

Schon ewig geplant hatte ich ein Kleidchen nach diesem Schnitt. Jetzt, wo ich mein Babyshirt parat hab, konnte ich die Idee endlich umsetzen. Ein Leerfoto reiche ich nach, hier schonmal das Kleidchen am Modell, die etwas traurig war, dass kein Krokodil darauf zu finden ist. Na, das bekomm ich auch noch hin...

Mittwoch, 21. März 2012

Sommerlich

Ein Spieler nach dem Overallschnitt mit kurzen Armen und Beinen. Ich wollte einen Beleg im Schritt, keine vordere Knopfleiste. Zwar hab ich für das Krokodil-Shirt eine Version mit Schulterknöpfen konstruiert, aber so gehts auch super:


Dienstag, 20. März 2012

Ko-ko-diiiil

...ist Töchterchens Lieblingstier und mein Lieblingswort von ihr. Deshalb hat das Testshirt mit Schulterknöpfen ein freihand gesticktes Krokodil verpasst bekommen. Ich hoffe, sie wird sich morgen früh freuen.

Frühlingsfrisch

Sweatfrottee in hellem apfelgrün mit rot-orange geringelten Bündchen und Knieflicken, Größe 62... Und endlich mal wieder richtig unisex.



Sonntag, 18. März 2012

Akkordarbeit zu Entspannungszwecken

Ich liebe Massenproduktion, aufrichtig. Es hat etwas meditatives, die immer gleichen, routinierten Abläufe. Dabei den Stapel wachsen zu sehen.
Die unendliche Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten fasziniert und begeistert mich jedes Mal aufs Neue. Keine zwei Mützen sind identisch.
Außerdem bekomme ich so die Möglichkeit, möglicht viele tolle Stoffe anzuschneiden.

46 an der Zahl sind vergangene Woche "nebenher" entstanden, eine ist noch zugeschnitten. Alle (bis auf einen Ausreißer) haben eine einfarbige Seite mit eingesticktem Stern und eine aus gemustertem Jersey, so hat man für jedes Outfit die passende Mütze parat.



Freitag, 16. März 2012

Letzte Aufträge...

...bevor ich mich nur noch um Schnitte und Sachen für uns kümmere. Mutterschutz, sozusagen ;)

Ecopell Punkte Geschwisterpuschen
Sportliche Geschwisterpuschen

Wunschmützen und Wendehalstücher




Ringelschlüttli

Schon um Weihnachten rum gestrickt, hat dies Schlüttli erst gestern Knöpfe bekommen. Auf dem Stoffmarkt hatte ich endlich passende, kleine Holzknöpfe gefunden. Ich würd ja eigentlich gerne noch eins auf der Basis von rot machen, aber ob ich das noch schaffe...


Danke liebe Tester!

Ohne euch würde das mit den eBooks nämlich garnix werden. Wer hat schon Kinder in allen Größen parat oder kann nach 100mal überfliegen seine eigene Anleitung noch ernsthaft auf Fehler/Lücken überprüfen?
Daher möchte ich euch die tollen Testshirts meiner geduldigen Probenäher nicht vorenthalten!
(klick auf den Namen führt zum Blog, ein Besuch lohnt sich bei allen!)

Carina 

saadiya

sui generis design by daniela