Mittwoch, 29. Februar 2012

Testnähen: Babyshirt

So ihr Lieben, meine Zeit bis Mai wird knapp, jetzt muss ich euch die nächsten Wochen etwas mit Testnähposts bombardieren.
Ich hab im Zuge der Ausstattung für mein Bauchbaby Schnitte für Overalls, einen Strampler und ein Babyshirt mit amerikanischem Ausschnitt entwickelt.Leider habe ich nur ein Modell in 86 greifbar zum testen der Passform, daher bin ich auf eure Mithilfe angewiesen.
Die Schnitte stehen alle soweit, aber am weitesten bin ich mit der Anleitung zum Babyshirt, also wird das den Anfang machen. Größen sind 56 bis 92, man kann es oben mit Bandeinfassung (Bündchen oder Jersey wie Schrägband vernäht), Bündchen/Jerseystreifen oder Falzgummi nähen. Die Ärmel können gesäumt oder mit Bündchen versehen werden (find ich toll zum krempeln und mitwachsen).
Hier mal im Bild:
Bandeinfassung und einfach gesäumte Ärmel:
Bündchenstreifen am Ausschnitt und Ärmelbündchen:
Falzgummi und Ärmelbündchen:
Geeignet sind alle dehnbaren Stoffe, ein halber Meter reicht für alle Größen. Die Passform ist geschätzt normal, zumindest am Moppi in 86 und beim Größenvergleich mit Kaufshirts.
Der Ausschnitt ist eigentlich leicht genäht, Bandeinfassung braucht evt. etwas Übung, aber mit Bündchenstreifen ist es definitiv Anfängergeeignet. Alles ist Schritt für Schritt erklärt.
Wichtig wär mir also, dass die Anleitung auf Verständlichkeit überprüft wird und vor allem, ob die Größen so hinkommen. Daher bitte, bitte nur bewerben, wenn ihr ein passendes Modell zum Anprobieren parat habt (im besten Fall auch für ein Foto für mich, gern auch unkenntlich und via mail, nicht öffentlich).
Ich brauche hier noch etwa 4 Tester für verschiedene Größen. Sammeln werd ich bis Sonntag, in der Hoffnung an dem Tag auch direkt die eBooks verschicken zu können. Ergebnisse bräuchte ich dann bis nächste Woche Freitag Vormittag.
Natürlich gibts zum Dank das fertige eBook für den Privatgebrauch...
Hat jemand Lust? Dann schreibt doch einfach einen Kommentar mit der Kleidergröße des zu benähenden Kindes unter diesen Post. Ich lose dann am Sonntag vier von euch aus.
Vielen Dank im Voraus!

Dienstag, 28. Februar 2012

Sweatjacke und mehr

Eine Sweatjacke in türkis mit Stehkragen, Kringelstoff, Sternapplikation auf dem Rücken und runden Eingriffstaschen war gewünscht.
Ich hab mein Bestes gegeben und bin erstaunt, wie gut mir das Ergebnis gefällt. Der Sohn hat ebenfalls Interesse angemeldet. Denn er mag türkis, und auch Blumen und lila (in den Kringeln zu finden). Soso.


Das hier gehört auch noch dazu. Geburtstagsshirt #2, dem ersten hat das Moppi einen Schokofleck verpasst.
Dazu Leggings im Doppelpack.
Nun hoffe ich, es gefällt. Die To-do-Liste wird kürzer...

Sonntag, 26. Februar 2012

Herzig Retro

Ich liebe Sweatfrottee. Auf einem Kunsthandwerkermarkt hatte ich Stulpen aus diesem Janea-Stoff in der Hand und es war klar, den muss ich haben.
Jetzt ist er teilweise ein Overall in Größe 74. Der Rest gehört dem Moppi.

Edit: Der tolle Frotteestoff ist bei Michas schon länger ausverkauft, ich hab ihn von dieZauberfee auf Dawanda. Der Shop ist so oder so einen Besuch wert!






Dazu ist noch ein Shirt in 74 entstanden. Beides mit dem Hintergedanken, befreundete Kinder zur Anprobe zu überreden.

Samstag, 25. Februar 2012

Sträflings-Monster

Ich glaube mein Lieblingsanzug bislang. Aus (gut abgelagertem) Stoff und Stil Streifennicky mit türkisen Bündchen und Mosterapplikation.
Oben "amerikanisch" gekreuzt, mit Knopfleiste im Schritt (weil das am Bauch viel Platz für Motive bietet).



Rot-weiß soll noch eine Mädelsvariante werden.
Die diversen Schnitte der letzten Wochen stehen soweit, wenn ich jetzt etwas mehr Kita und etwas weniger Termine habe, dann kann ich hoffentlich bald zu allerhand Testrunden einladen. Ich bin doch so gespannt, ob ich mit den Größen richtig liege...

Freitag, 24. Februar 2012

Retro-Sterne

Diese Puschen waren mir ein Vergnügen, ich liebe braun-orange. Der Sohn hat genau solche für sich geordert...
Komplett mit den neuen Minilabels, denn Schildchen ohne Namen drauf sind irgendwie doof.
Ich find sie so schick. Epus machts möglich!

Ein kleiner Einschub, jetzt arbeite ich weiter an Schnitten zur Babyausstattung...

Mittwoch, 22. Februar 2012

Grün, grün, grün...

mag ich immer und für jeden. Für die fotografische Demonstration gabs noch einen Strampler mit Belgen. Schön schlicht, passend zu bunten Shirts...


So halbwegs gleichmäßig...
´

Mit Falzgummi

gehts auch super und dazu noch besonders schnell...




Dienstag, 21. Februar 2012

Plus 4

Babyshirts...

Größe 74

Größe 86 fürs Moppi
Größe 68
Größe 62
Ein paar gehen noch...

Montag, 20. Februar 2012

Babyshirts

Drei Babyshirts nach, tadaaa, komplett eigenem Schnitt. Quasi ein "Abfallprodukt" der Overalls.
Ich liebe diese Shirts, da werden sicher noch jede Menge folgen.
Mit Bündchenstreifen...

...oder Bandeinfassung.
Da der Schnitt bis einschließlich Größe 92 geht, hat auch mein Moppi noch was davon. Zum Beispiel ein Zoo-Shirt mit To-to-diiiil und pink.

Samstag, 18. Februar 2012

Teddy in letzter Minute...

Freitag war Faschingsfeier in der Kita. Da Töchterchen ja nun ihren Tüllrock nicht ausstehen kann (anders als der Sohn, hehe) und trotzdem nicht ganz leer ausgehen sollte, habe ich mich ernsthaft Donnerstag um 22h noch an eine Alternative gemacht. Etwas ähnliches hab ich letztes Jahr schon für Sohnemanns Freundin gemacht, das Konzept ist also nicht neu.
Schnell freihand zusammengekloppt ähnelt der Pulli eher einem braunen Krallenschaf denn einem Teddy...

Töchterchen konnte morgens kaum überzeugt werden, das Ding zu tragen. Ich hab ein Bonbon in jede Tasche gesteckt, dann wars ok. Konnte doch nun nicht umsonst gewesen sein...



So, nun hab ich aber auch wirklich alles nachgereicht...

Tierisch

Den muss ich heute noch zeigen:
Amerikanischer Ausschnitt und Knopfleiste im Schritt, mein eigener Schnitt nochmal leicht abgewandelt. Aus sehr schickem (und sehr labberigem) Tier-Rippjersey von etsy.

Hier mal am Beeeebiii. Töchterchen mag die Gruselpuppe. Ich muss sie immer irgendwo weglegen, im Dunklen macht die mir Angst...

Stramplerkleid

Heute nach einer spontanen Eingebung von gestern Nacht entstanden. Warum kein Stramplerkleid nähen?
Mit dem Strampler gemeinsam hat es nur das Oberteil, unten ist einfach ein gerafftes Rockteil angesetzt. Also eigentlich ein ganz normales Latzkleidchen, aber auf Basis meines Stramplerschnittes.
Der Rock muss noch deutlich kürzer und die Raffung vielleicht reduziert, aber Moppi sieht ziemlich schnuckelig damit aus.






Hubschrauberstiefel


Overall/Strampler Testläufe...

Schon etwas älter, Größe 74 aus traumhaftem Sternennicky von Lillestoff mit Bandeinfassung an allen Säumen:

Wolkenjersey in 62 mit komplett überarbeitetem Schnitt:
Überarbeiteter Sweatstrampler in 68 mit Bündcheneinfassung:

Zuletzt die neue Version in Moppigröße 86, damit eine Anprobe möglich ist. Eher aus Teststoff, steht ihr aber erstaunlich gut. Und sitzt gut.
Geraffte Taschen find ich ja mal echt schick...
Schon vollgesabbert und eingesaut... Mit verstürzten Belegen extrem schnell genäht.
Nächstes Projekt: Knöpfe im Schritt. Ich hab da eine Idee ohne zusätzliche Schnittteile... Ein amerikanischer Ausschnitt würde mich ja auch noch sehr reizen.