Dienstag, 25. Januar 2011

Toller Tausch

Ich liebe Täschchen und Co, nähe sie aber einfach nicht gerne. Da kam mir dieser Tausch gerade Recht! Die liebe Krummelus näht so wundervolle Kleinigkeiten und brauchte glücklicher Weise ein Paar Puschen für ihr Töchterchen.
Und das hab ich bekommen:







Danke!

Na, neidisch? klick

Samstag, 22. Januar 2011

WIP: heile machen

Das ist ein Lieblingspulli.
Leider ist er kaputt.
Ich wurde gefragt, ob ich das richten kann.
Und nun? Applizieren? Bebügeln? Nein, ich hab mir was anderes ausgedacht.
Das Shirt ist ja eh im Lagenlook gestaltet, also gibts einfach neue Ärmelenden.Ich habe die Ärmel an beiden Seiten knapp oberhalb der Löcher gerade abgeschnitten. Aus weißem Jersey habe ich zwei Ärmelstücke genäht (oben und unten mit der Ovi versäubert, unten gesäumt). Die Länge ist so bemessen, dass sie am Ende wieder der Ausgangslänge entsprechen. Dabei bedenken, dass die Ärmel am Shirt noch nach innen geschlagen werden und sich beide Stücke dann noch einige cm überlappen müssen.
Am Shirt nun wie gesagt die Ränder nach innen schlagen. Rechts auf rechts werden die neuen Ärmelenden (weiß) nur in die vorhandenen (lila) rein gesteckt. Meine Ovi-Versäuberung liegt dabei bündig mit der abgeschnittenen Kante.
Jetzt wirds etwas wurschtelig. Ich hab das Shirt auf links gewendet und von der rechten Seite (nun innen, mit Nähfuß als "Freiarm") das Lila gesäumt und gleichzeitig die weißen Stücke mit angenäht.
Sieht dann so aus:
Und so komplett. Könnte doch fast Absicht sein...

Mittwoch, 19. Januar 2011

Overall No 2

und ich liebe ihn, er steht dem Baby ganz hervorragend.




Kleidchen

Ich liebe (Tunika-)Kleidchen an meinem Moppi. Der Schnitt Lieblingskleidchen ist zwar umwerfend, aber ich habs einfach nicht so mit Webware, vor allem an so Kleinen (und an mir). Daher hab ich mal überlegt was ich gerne für einen Schnitt hätte. Schlicht, mit kleinen Details, schnell genäht und vielseitig. Zwei hab ich schonmal, ich brauch noch ein paar, aber ich bin schon recht nahe dran.

Version Nummer eins:

Version Nummer zwei:



Samstag, 15. Januar 2011

Blumiges Set

ungebügelt und noch ohne Druckknopf wollte ich es trotzdem schonmal zeigen, ich mag es so sehr...

zum wenden...

Freitag, 14. Januar 2011

Ein neuer Schnitt

für einen Overall. Ich mag Overalls so gerne bei Kleinen, aber die Schnitte sagen mir meist nicht so ganz zu. Da hab ich mir selber einen gebastelt. Aus Teststoff, der leider an meinem Modell unmöglich aussieht. Noch ein paar kleine Änderungen, dann bin ich zufrieden.

zwei Mützen




Mittwoch, 12. Januar 2011

Neue Puschen

Ich habe die Entstehung der Drachenpuschen dokumentiert. Sobald ich mir darüber klar werde wie ich möglichst clever die 100 Fotos hier einfüge zeige ich euch mal, wie ich komplexe Applis für Puschen erstelle.


Montag, 10. Januar 2011

Wanderbild

Dank der wunderbaren Idee von Anke/ramtamtam, zu lesen hier, wird ein buntes Stück Stoff bald meine Wand schmücken. Als Richtlinie hab ich mir überlegt:

"Punkte für Pünktchen"

Heute gings los, ich bin schon so gespannt! Das hier ist mein Brief:


Anzug gestrickt

Die Wolle ist nicht gut dafür (ist potentiell filzbar, aber war die einzige die mir gefiel in der passenden Stärke vor den Feiertagen) aber der Schnitt ist spitze. Leider hab ich mich vertan und für 6 statt 12 Monate gestrickt. Er passt grad so, ist aber zuckersüß.

Mareena für mich

Etwas modifiziert, verlängert, Ärmel begradigt und Ausschnitt etwas gerafft. Die Fotos sind mies, das grün ist gelber. Ich find den Schnitt super. Das nächste mal platzier ich die Applikationen nicht direkt auf der Problemzone Bauch ;)




Sonntag, 9. Januar 2011

Lieblingsblogs?

Etwas verspätet komm ich nu auch noch. Mit Stolz geschwellter Brust fand ich mich dreimal in den Nominierungen meiner "Blogfreunde" wieder.
Struppi, kouklitsa und cocoschock finden meinen Blog lesenswert. Warum mir das so schmeichelt seht ihr bei einem Besuch bei ihnen, herrliche Sachen entstehen da und tolle Anleitungen gibts noch dazu.
Da die meisten meiner Liebligsblogs schon geehrt wurden hab ich mich für diese drei Blogs entschieden, die vor Kreativität nur überquellen und von denen ich im neuen Jahr noch viel tolles erwarte:

Krummelus
AntFriAnn
Frau Muhküfchen

Vielleicht ist das nu zu spät, aber die Regeln gehen so:

Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3 bis 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentarfunktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

So, hab ich das endlich geschafft.

Samstag, 8. Januar 2011

Es wächst

und zwar rote Blumen aus grünem Gras auf knallpink. Ich mag pink.

Freitag, 7. Januar 2011

Warmer Minikopf

Die Tage schlüpft ein klitzekleines Babylein. Was es wird ist noch nicht klar und so hatte ich die Ehre ein Unisex Mützchen für warme Ohren auf dem Weg vom Krankenhaus nach Hause zu nähen.

Vater-Tochter-Mützen


Erste und zweite Puschen

Marthas erste Puschen, schon viel getragen und angelutscht...

Das sollten die ersten werden, wer kann denn ahnen, dass das Kind SO kleine Füße hat?
Nun werden es die zweiten.
Das sollten die zweiten Puschen für einen kleinen Jungen werden, aber die Sterne sind total verunglückt, wie ich auf den zweiten Blick und neben den rot-pinken bemerken musste. So ein Mist, und nun? Rot ist fast alle.
Und hier erste Puschen für eine kleine Maimaus im Tausch.